Springe zum Inhalt

Corona-Info

Nachfolgend möchten wir Euch über die jeweils aktuelle Vorgehensweise bzgl. unserer Versammlungen informieren:

Update Juni 2020:
Seit dem 21.06.2020 feiern wir wieder Gottesdienste im Mittelstandszentrum! Wir freuen uns!
Ein Hygiene-/Schutzkonzept liegt vor. Es sind Abläufe definiert, Hinweisschilder aufgestellt, Verhaltensvorgaben erklärt, Desinfektionsmittelspender an Ein- und Ausgängen angebracht, um allen Vorgaben des Landes nachzukommen. Besucher werden am Eingang namentlich erfasst. Um die Abstände zwischen Personen, die nicht dem gleichen Hausstand angehören und die max. zulässige Besucherzahl einzuhalten, haben wir die Bestuhlung entsprechend angepasst. Das Singen ist reduziert und es müssen dazu Mund-/Nasenbedeckungen getragen werden.
Ihr könnt also gerne wieder zu den Gottesdiensten vor Ort kommen!
Bitte bringt eure eigenen Mund-/Nasenbedeckung mit. Notfalls haben wir aber auch einen Vorrat an Einwegmaterial da - daran soll euer Besuch nicht scheitern!
Personen mit COVID19-, Grippe- oder Erkältungssymptomen werden dringend gebeten, zuhause zu bleiben!
Wir werden die Predigten zunächst weiterhin online stellen - entweder live oder zeitversetzt (Infos zum aktuellen Gottesdienst findet ihr jeweils unter Gottesdienste).

Update Mai 2020:
In Baden-Württemberg ist es seit dem 04. Mai wieder möglich, Gottesdienste zu feiern. Manche Kirchen und Gemeinden feiern deshalb wieder Gottesdienste vor Ort.
Wir haben als Gemeindeleitung ausführlich darüber beraten und erachten es - für unsere Gemeinde - aktuell noch nicht für gut, wieder Gottesdienste vor Ort zu feiern.
Wir möchten euch gerne die Gründe dafür nennen:
Versammlungen wie Gottesdienste sind nur unter sehr strengen Auflagen möglich.
Es müssen Hygieneregeln (Desinfektion aller berührten Gegenstände, Desinfektionsmittel für alle Besucher) und vor allem Abstandsregeln (mind. 1,5 m Abstand um jede Person; Personen aus dem gleichen Hausstand ausgenommen) eingehalten werden. Wir müssten für die Gottesdienste außerdem ein schriftliches Infektionsschutzkonzept erstellen und natürlich einhalten.
Das mit den Hygieneregeln und dem Infektionsschutzkonzept wäre machbar, wenn auch sehr aufwändig (auch alle Stühle etc. müssten desinfiziert werden).
Aber der vorgeschriebene Abstand sorgt dafür, dass wir nur mit einem Bruchteil unserer normalen Besucherzahl feiern könnten. Wir müssten also die Teilnehmerzahl strikt begrenzen. Da die Gottesdienste so einen sehr exklusiven Charakter bekommen und man müsste Leute ausschließen.
Außerhalb der Räume könnten wir einen OpenAir-Gottesdienst mit bis zu 100 Personen feiern. Allerdings ist fragwürdig, a) welches Signal wir damit an die Gesellschaft senden und b) ob wir hierbei die Einhaltung der Vorgaben während der gesamten Versammlungsdauer aufrecht erhalten können.
Die aktuellen Verordnungen gelten bis einschließlich Freitag, 05. Juni 2020. Wir werden euch informieren, wie es dann ab dem 07. Juni weitergeht (ggf. mit "OpenAir" beginnen etc.).

a) Die gemeinsamen Gottesdienste im Mittelstandszentrum müssen bis auf Weiteres ausfallen. Wir versuchen deshalb, zu Hause feiern.

Die Predigt und ein Ablauf mit Liedvorschlägen und Online-Kinderprogramm wird entweder als Video- oder Audiodatei oder in Textform unter Gottesdienste bereitgestellt.

Wir empfehlen Euch, mit diesem Material daheim in euren Häusern einen "Familiengottesdienst" abzuhalten: Lasst uns alle "wie üblich" sonntags um 10:00 Uhr beginnen - singt die Lieder, betet für die Anliegen, lest die Predigt (laut vor) oder seht euch das Video an bzw. hört die Audiodatei.

c) Montags um 20:00 Uhr treffen wir uns zum gemeinsamen Gebet via Online-Konferenz (Video/nur Audio). Informationen hierzu erhaltet ihr von Th. Hamm (thamm@baptisten-mergentheim.de). Wir haben eine separate Festnetz-Rufnummer geschalten, mit der man sich in die Gebetstreffen einwählen kann - so können auch Geschwister ohne Internet daran teilnehmen. Die Geschwister unserer Gemeinde sind informiert und kennen das Verfahren. Wenn ihr noch jemanden kennt, der teilnehmen möchte, meldet euch bei Th. Hamm (thamm@baptisten-mergentheim.de) oder der Gemeindeleitung (siehe Kontakt).

d) Die Hauskreise der Gemeinde können im offiziellen Rahmen auch nicht stattfinden und müssen hiermit offiziell abgesagt werden. Gleiches gilt für den Teen-Treff (Jugendarbeit). Nutzt auch hier die Videokonferenzmöglichkeiten unter https://konferenz.baptisten-mergentheim.de.

e) Bitte denkt vor allem an die Geschwister, die mit diesen technischen Möglichkeiten nicht erreicht werden können und die es jetzt besonders schwer haben.

Ruft an! Betet für sie und (am Telefon) mit ihnen. Vielleicht könnt ihr Ihnen auch aus der Bibel oder eine Predigt vorlesen, oder einfach zuhören.

f) Denkt an eure alten und / oder kranken Nachbarn - an die, die nicht mehr einkaufen gehen sollten etc.

Bietet euch an, wenn ihr fit und gesund seid.

Wir haben hier die Chance, Nächstenliebe zu leben und unseren Mitmenschen zu dienen! Wir wollen "Salz und Licht" sein.

Wenn ihr Fragen, Nöte oder Anregungen habt - ruft an.

Eure Gemeindeleitung